Telefon Kundenservice
(0 36 32) 60 48 - 48

während der Servicezeiten:
Mo / Fr: 9.00 - 16.00 Uhr
Di / Do: 9.00 - 18.00 Uhr
Mi: 9.00 - 12.00 Uhr

Per Telefax sind wir unter (0 36 32) 60 48 - 812 oder
per E-Mail unter kontakt@stadtwerke-sondershausen.de ebenfalls erreichbar.
Unsere Postanschrift:
Stadtwerke Sondershausen GmbH
Am Schlosspark 18
99706 Sondershausen

Ob Unternehmensnachrichten, Energiespartipps oder aktuelle Aktivitäten

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden

Stadtwerke Sondershausen spenden Familienzentrum / Mehrgenerationenhaus Düne e.V. 1.000,00 EUR

(vom 15.05.2012)

Mit Bewilligung der 2. Förderphase im Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser werden die bestehenden Angebote für Alt und Jung in bewährter Weise weiter geführt und um neue Angebote erweitert.

Dazu gehören:

- Förderung des Freiwilligen Engagements – Gewinnung neuer Ehrenamtlicher
- Aufnahme des Themas „Demenz“ in die Arbeit. Schulung der Mitarbeiter und Interessierter für die Belange  

  Demenzkranker, Mitarbeit in der Selbsthilfegruppe „Angehörige Demenzkranker“, Gründung eines Netzwerkes für

  Demenz.
- Integration und Bildung – integrationsfördernde und bildungsunterstützende Angebote in Kooperation mit der VHS, der

  ARGE und dem AA werden vorgehalten
- Erweiterung des Angebotes der haushaltsnahen Dienstleistungen. Besonders Senio-ren nutzen dieses Angebot (Gardinen

  waschen, Fenster putzen, einkaufen, Garten umgraben, u.ä.). Auch durch Mund-zu-Mund-Werbung wird dieses Angebot in

  der Region bekannter.

Die Düne e.V. ist eine gemeinnützige Einrichtung, die u.a. vom Bundesministerium für Fami-lie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird. 

Die Stadtwerke Sondershausen GmbH haben sich bereit erklärt, die Einrichtung mit einer Spende in Höhe von 1.000,00 EUR zu unterstützen, um die Erweiterung und Aufrechterhaltung der Angebote finanziell zu fördern. 

Die Übergabe der Spende erfolgte durch die Geschäftsführung der Stadtwerke Sondershau-sen GmbH im Rahmen des Internationalen Tag der Familie 2012 - Rund um die Cruciskirche.
 
Quelle: Stadtwerke Sondershausen GmbH

zurück