Telefon Kundenservice
(0 36 32) 60 48 - 48

während der Servicezeiten:
Mo / Fr: 9.00 - 16.00 Uhr
Di / Do: 9.00 - 18.00 Uhr
Mi: 9.00 - 12.00 Uhr

Störungshotline
(0 36 31) 89 380

Per Telefax sind wir unter (0 36 32) 60 48 - 812 oder
per E-Mail unter kontakt@stadtwerke-sondershausen.de ebenfalls erreichbar.
Unsere Postanschrift:
Stadtwerke Sondershausen GmbH
Am Schlosspark 18
99706 Sondershausen

Ob Unternehmensnachrichten, Energiespartipps oder aktuelle Aktivitäten

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden

Stadtwerke Sondershausen spenden 5.000 Euro für Hochwasseropfer

(vom 13.09.2013)

Die Stadtwerke Sondershausen haben im Rahmen der Hochwasserhilfe der Thüga-Gruppe 5.000 Euro an die Stadt Nienburg im Bundesland Sachsen-Anhalt gespendet.

„Als Teil des kommunalen Unternehmensverbundes der Thüga-Gruppe stehen wir mit unserer Spende den betroffenen Kommunen in diesen schweren Stunden bei und setzen ein Zeichen der Solidarität innerhalb der Thüga-Gruppe“, fassen Wilhelm Schreier und Hans-Christoph Schmidt, Geschäftsführer der Stadtwerke Sondershausen, die Motivation zur Hochwasserhilfe zusammen.

Hintergrund ist, dass das Hochwasser zum Teil erhebliche Schäden bei Bürgern und in Kommunen verursacht hat, die vor allem in Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen von Unternehmen der Thüga-Gruppe versorgt werden.

In Summe stellen die Unternehmen der Thüga-Gruppe einen Spendentopf in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro zur Verfügung. Die Thüga Aktiengesellschaft, Kern der bundesweit tätigen kommunalen Thüga-Gruppe und Mitgesellschafter bei den Stadtwerken Sondershausen, steuerte alleine einen Betrag in Höhe von einer Million Euro zu.

Über Thüga:
450 Städte und Gemeinden haben aus Verantwortung für den Lebensraum von rund acht Millionen Menschen ihre 100 kommunalen Energie- und Wasserversorgungsunternehmen in die Thüga-Gruppe eingebunden. Ziel ist, durch Zusammenarbeit Mehrwert für den einzelnen Lebensraum zu schaffen und kommunale Werte nachhaltig zu sichern. Insgesamt arbeiten 18.100 Mitarbeiter in der Thüga-Gruppe. Diese versorgen knapp 3,6 Millionen Kunden mit Strom, gut 2,1 Millionen Kunden mit Erdgas und 0,9 Millionen Kunden mit Trinkwasser. Der Umsatz des Thüga-Netzwerks lag 2012 bei 22,3 Milliarden Euro. Die Thüga-Gruppe ist deutschlandweit das größte kommunale Netzwerk lokaler und regionaler Energieversorger. In der Thüga-Gruppe sind die Rollen klar verteilt: Die 100 Partner sorgen für die aktive Marktbearbeitung mit ihren lokalen und regionalen Marken. Thüga – Kapitalpartner der Städte und Gemeinden und in dieser Funktion Minderheitsgesellschafter bei den Partnerunternehmen – ist als Kern der Gruppe mit der unternehmerischen Entwicklung beauftragt: Gewinnung neuer Partner, Wertsicherung und -entwicklung des einzelnen Unternehmens, Koordination und Moderation von Projekten sowie Steuerung der Zusammenarbeit in der Gruppe.

Quelle: Thüga AG und Stadtwerke Sondershausen GmbH

zurück