Telefon Kundenservice
(0 36 32) 60 48 - 48

während der Servicezeiten:
Mo / Fr: 9.00 - 16.00 Uhr
Di / Do: 9.00 - 18.00 Uhr
Mi: 9.00 - 12.00 Uhr

Störungshotline
(0 36 31) 89 380

Per Telefax sind wir unter (0 36 32) 60 48 - 812 oder
per E-Mail unter kontakt@stadtwerke-sondershausen.de ebenfalls erreichbar.
Unsere Postanschrift:
Stadtwerke Sondershausen GmbH
Am Schlosspark 18
99706 Sondershausen

Ob Unternehmensnachrichten, Energiespartipps oder aktuelle Aktivitäten

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden

Neue Ausgabe der EnergieSparFibel

(vom 11.09.2008)

Die Stadtwerke Sondershausen verteilen derzeit eine neue Energiesparfibel.

Sie unterstützt Haushalte dabei, bares Geld zu sparen.

SONDERSHAUSEN. Was tun gegen die steigenden Energiepreise? Die Stadtwerke Sondershausen wissen Rat. Sie haben jetzt die 2. Energiespar-Fibel herausgebracht. In dieser Broschüre gibt der Regionalversorger praktische Tipps, wie im Haushalt viel Geld gespart werden kann. Die Broschüre ist kostenlos. „In der Energiesparfibel haben wir viele wertvolle Tipps zusammengefasst“, erklärt Geschäftsführer Hans-Christoph Schmidt. „Die Leser sehen auf einen Blick, wie sie beim Dämmen, Heizen, bei der Warmwasserbereitung oder beim Fahren bares Geld sparen können. Wir hoffen, dass wir damit zu einer kleinen finanziellen Entlastung beitragen können.“ Das Spar-Potenzial ist groß. Der richtige Wärmeschutz eines Gebäudes zum Beispiel trägt dazu bei, zwischen 50 und 75 Prozent des Energieverbrauches einzusparen. Investitionen in diesem Bereich rentieren sich meist bereits nach kurzer Zeit. Neben klassischen Tipps für Stromsparen mit bestehenden Geräten hat die 1. Energiesparfibel auch konkrete Hinweise für den Neukauf gegeben. Die 2. Energiesparfibel zeigt nun, wie mit Solarkraft Wasser erwärmt wird. Und auch, wie Hausbesitzer mit Wärmepumpen die Wärme aus Luft, Erde und Grundwasser nutzen können. All das ist bares Geld wert: Durch erneuerbare Energien kann man beim Heizen bis zu 80 Prozent konventioneller Energiequellen ersetzen. Ein gewichtiges Argument, wenn man die Entwicklung der Energiepreise auf dem Weltmarkt betrachtet. Der Erdölpreis und auch der an ihn gekoppelte Erdgaspreis steigen durch die hohe Nachfrage immer weiter an.

Beide Ausgaben der Energiesparfibel können auch hier im Internet nachgelesen werden. Passend zur Energiesparfibel kann bei den Stadtwerken Sondershausen in der Johann-Karl-Wezel-Straße 65 gratis eine Energiesparlampe abgeholt werden. Natürlich nur solange der Vorrat reicht. Energiesparlampen haben eine bis zu 15-mal längere Lebensdauer und verbrauchen 80 Prozent weniger Strom.

Quelle: Stadtwerke Sondershausen GmbH

zurück