Telefon Kundenservice
(0 36 32) 60 48 - 48

während der Servicezeiten:
Mo / Fr: 9.00 - 16.00 Uhr
Di / Do: 9.00 - 18.00 Uhr
Mi: 9.00 - 12.00 Uhr

Störungshotline
(0 36 31) 89 380

Per Telefax sind wir unter (0 36 32) 60 48 - 812 oder
per E-Mail unter kontakt@stadtwerke-sondershausen.de ebenfalls erreichbar.
Unsere Postanschrift:
Stadtwerke Sondershausen GmbH
Am Schlosspark 18
99706 Sondershausen

Ob Unternehmensnachrichten, Energiespartipps oder aktuelle Aktivitäten

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden

Energieverbrauch im Haus - Das größte Stück vom Kuchen für die Heizung

(vom 30.10.2007)

In deutschen Durchschnittshaushalten spielt die Beleuchtung mit nur zwei Prozent Anteil am Gesamtenergieverbrauch eine vergleichsweise untergeordnete Rolle. Mit neun Prozent schlagen die elektrischen Geräte zu Buche. Diese Zahlen machen deutlich, so der Initiativkreis Erdgas & Umwelt, dass Heizung und Warmwasserbereitung das größte Stück des Energiekuchens für sich beanspruchen. 89 Prozent der benötigten Energie wird für Wärme eingesetzt, 12 Prozent für die Warmwasserbereitung und 77 Prozent für die Raumheizung. Wer hier sparen kann, der spart richtig. Doch wie lässt sich sinnvoll sparen?

An erster Stelle steht der Austausch veralteter Heiztechnik. Zum Beispiel ein Gas-Brennwertgerät spart gegenüber einem herkömmlichen Heizgerät ohne Brennwertnutzung bis zu 15 Prozent Erdgas ein. Wird zudem das warme Wasser mit Sonnenenergie erwärmt, lassen sich zusätzlich 60 Prozent Energie für die Warmwasserbereitung einsparen. Laut Auskunft des Initiativkreises Erdgas & Umwelt können Verbraucher auch durch den Austausch von direkt beheizten Warmwasserspeichern sparen, ganz gleich, ob diese mit Strom, Erdgas oder Heizöl betrieben werden. Indirekt beheizte Speicher haben den Vorteil, dass die Wärme, die im Rücklauf des Heizungskreislaufs enthalten ist, zur Erwärmung des Warmwassers genutzt wird. Wieviel Energie tatsächlich eingespart werden kann, hängt von der Ausgangssituation ab. Der Initiativkreis Erdgas & Umwelt bietet Informationen an, mit denen jeder eine erste Einschätzung vornehmen kann. Diese gibt es unter der Telefon-Nr. 0 18 02/34 34 52 (6 Cent pro Gespräch) oder unter www.ieu.de.

Quelle: Inititativkreis Erdgas & Umwelt

zurück