Stadtwerke Sondershausen GmbH
 
 
05.10.2018

Stadtwerke Sondershausen GmbH unterstützen Glockenprojekt St. Trinitatis mit 1.500 Euro

Bereits im Jahr 2002 wurde das Glockenprojekt St. Trinitatis Sondershausen zur Restauration und Vervollständigung des Geläuts begründet. Bis heute konnten hierbei verschiedene Bauabschnitte realisiert werden, z.B. Erneuerung der Schallluken oder Austausch des Glockenstuhls. Ziel im bereits 2017 begonnenen Bauabschnitt ist es, das Geläut der St. Trinitatis wieder mit 4 Glocken, einer Residenzstadt-Hauptkirche entsprechend, ertönen lassen zu können.

Um dieses Vorhaben zu unterstützen, übergeben die Stadtwerke Sondershausen GmbH heute eine Spende in Höhe von 1.500 Euro an die Kirchgemeinde.

 

Bild: v.l.n.r. Hans-Christoph Schmidt, Karl Weber, Helmut Köhler (oben)
Joachim Kreyer, Karl Weber, Hans-Christoph Schmidt (unten)

Die Spende übergibt Hans-Christoph Schmidt, Geschäftsführer der Stadtwerke Sondershausen GmbH an Helmut Köhler, Projektleiter der Kirchgemeinde, Pfarrer Karl Weber sowie Joachim Kreyer, Gemeindekirchenrat Vorsitzender. Schmidt dazu: „Wir wünschen der Kirchgemeinde alles Gute und viel Erfolg bei der Realisierung des Projektes und hoffen, dass im Juni 2020, anlässlich des 400jährigen Jubiläums der Weihe der Kirche, das vollständige Geläut in Sondershausen ertönen wird.“

Bereits seit über 25 Jahren sind die Stadtwerke Sondershausen GmbH als lokales Energieversorgungs-unternehmen in Sondershausen und Umgebung aktiv. Mit ihren Leistungen aber auch ihrem Engagement hier direkt vor Ort möchte das Unternehmen auch zukünftig dazu beitragen, dass Bereiche wie Sport, Kultur und soziales Miteinander über Spenden und Sponsoring gefördert werden.

Quelle: Stadtwerke Sondershausen GmbH