Stadtwerke Sondershausen GmbH
 
 
21.08.2017

Energiegeladener Tag!

Das Wetter meinte es am Samstag gut mit den Stadtwerken Sondershausen GmbH. Viele Kunden, Vereine und Besucher strömten zur Jubiläumsfeier auf das Gelände und mittendrin, die Stadtwerke Erlebnistour…


Aus Sicht der Stadtwerke hätte das Jubiläumsfest anlässlich des 25-jährigen Bestehens nicht besser laufen können. Das bestätigten viele Gäste in zahlreichen Gesprächen während des Tages. Schon in den frühen Morgenstunden vor dem Beginn um 11 Uhr trafen über 50 Vereine, wie im Vorfeld angekündigt, auf dem Betriebsgelände ein und bereiteten ihre Stände und Bühnenprogrammbeiträge vor. Auch die Mitarbeiter des Unternehmens bauten ihre Infostände auf, zwei davon im Stadtgebiet (Pumpwerk Kyffhäuserstraße, Solarpark Schachtstraße). Nichts sollte einem gelungenen Start im Wege stehen.


Dann ging es auch schon los: Hans-Christoph Schmidt, Geschäftsführer der Stadtwerke Sondershausen GmbH, begrüßte die Gäste und alle Mitwirkenden des Tages. Im Anschluss daran übergab er das Wort an Alexander Grüner, der als Moderator auch gleich dazu überging, den ersten Programmbeitrag anzumoderieren.
Bühnenprogramm:


11.00 Uhr Begrüßung
11.05 Uhr Deutsche Max-Bruch-Gesellschaft Sondershausen e.V. + FV Loh- Orchester Sondershausen e.V. (Sebastian Hennemann (Cello) und Liliane Hazin-Dorus (Geige)
11.20 Uhr Bergarbeiter‐Blasmusik‐Verein „Glückauf“ Sondershausen e.V.
11.40 Uhr Sondershäuser Madrigalisten e.V.
11.55 Uhr Heimat‐ und Geschichtsverein „Otto Fleischhauer“ Oberspier e.V. – Theaterstück

Gegen Mittag traf auch der Bürgermeister, Herr Joachim Kreyer, auf dem Gelände ein und begrüßte ebenfalls alle. In seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Sondershausen GmbH sprach er zudem auch Glückwünsche an das Unternehmen aus.


Und schon ging das abwechslungsreiche Programm weiter.


12.20 Uhr SCC Gelb‐Weiß e.V. - Gardetanz
12.40 Uhr Regionalverband hörgeschädigter und tinitusbetroffener Menschen
Kyffhäuserkreis e.V. – Redebeitrag
12.45 Uhr Sportgemeinschaft Berka e.V. – Linedance
12.55 Uhr Karate Kwai Sondershausen e.V. – Trainingseinheit
13.10 Uhr BSV Eintracht Sondershausen e.V. – Trainingselemente
13.25 Uhr Bergarbeiter‐Blasmusik‐Verein „Glückauf“ Sondershausen e.V.
13.45 Uhr Kyffhäuser Ballett‐ und Tanzverein e.V.
14.00 Uhr Förderverein des Carl Schroeder Konservatoriums e. V.
14.25 Uhr „Bebraer Singvögel“ e.V. – Volkstümliche Lieder
14.40 Uhr Karnevalsverein Blau‐Weiß Beberanien e.V. – Gardetanz
14.55 Uhr Judosportverein Sondershausen e.V. – Übung
15.10 Uhr Förderverein Kindergarten "Käferland" - Kindersingen
15.25 Uhr SV Glückauf Sondershausen e.V.
15.35 Uhr Sondershäuser Carneval Club „Grün‐Weiß“ 1953 e.V. – Gardetanz
15.50 Uhr Frauenchor Berka – Chorgesang
16.15 Uhr Auszeichnungen & Verabschiedung

 

An der SWS – Information trafen viele Kunden ein, nahmen am Gewinnspiel zur Stadtwerke Erlebnistour teil, holten sich ihre im Vorfeld reservierten Karten für die Filmvorführung am Abend zum Sondershäuser Schlosskino ab und strömten dann aus, um die einzelnen Vereine an ihren Ständen zu besuchen oder kennenzulernen. Kinder tobten im Spielbereich auf der Hüpfburg, am Trampolin und dem Kinderkraftwerk herum oder bastelten, malten und ließen sich schminken. Auch der Segway-Parcour brachte Spaß.


Gegen 16:20 Uhr war es dann so weit, die Gewinner des Gewinnspiels aus der Stadtwerke Erlebnistour wurden durch Anton und Anna ermittelt. Hans-Christoph Schmidt und Jana Vogler beglückwünschten für 5 besuchte Stationen: Irena Duda, Elke Kellermann und Michael Klenner zu ihren Energiegutscheinen im Wert von 125 EUR. Für 7 besuchte Stationen erhielten Steffi Aribi, Franziska Hohmann und Astrid Stüber je einen Energiegutschein im Wert von 225 EUR.


Im Anschluss daran erfolgte, die von den Vereinen mit Spannung erwartete Auszeichnung der eingereichten Vereinsprojekte. Die Bekanntgabe hierfür nahmen Herr Kreyer und Herr Schmidt zusammen vor: 500 EUR erhielten SV Glückauf Sondershausen e.V., SV Einheit Sondershausen, EINE FAIRE WELT E.V., Karnevalsverein Blau-Weiß Beberanien e.V., Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V., Feuerwehrverein Sondershausen Mitte, Judosportverein Sondershausen e.V., Feuerwehrverein Sondershausen - Jecha, Kreisjugendring Kyffhäuserkreis e.V. und der TSC DELPHIN Sondershausen e. V. 1.000 EUR erhielten 5 Vereine. Darunter BSV Eintracht Sondershausen e.V., Karate Kwai Sondershausen e.V., Tennisverein „Blau-Weiß“ Sondershausen e.V., SG Empor Sondershausen / Stockhausen e.V. und Interessengemeinschaft Residenzbahnhof Sondershausen e.V. Die 2.500 EUR erhielt der Badesportverein Großfurra e.V.. Er möchte den Spielplatz im Bad auf Vordermann bringen. Die Bewerbungen wurden mittels standardisiertem Bewertungsverfahren durch die im Aufsichtsrat vertretenen Stadträte bewertet, um eine breiten gesellschaftlichen Querschnitt innerhalb der Jury sicherzustellen. Herzlichen Glückwunsch nochmal an alle 16 Vereine.


An diesem Tag ging jedoch kein Verein leer aus. Alle Vereine, die sich präsentierten, erhalten eine Spende in Höhe von 250 EUR. Damit ergeben 12.500 EUR plus 12.500 EUR = 25.000 EUR das von den Stadtwerken zur Verfügung gestellte Jubiläumsbudget.

 

Die Stadtwerke Sondershausen GmbH verabschiedeten sich gemäß ihrem Motto: „Mit Energie für eine ganze Region – Wir engagieren uns vor Ort!“ und danken allen Beteiligten und Mitwirkenden für diesen energiegeladenen Tag.

 

Quelle: Stadtwerke Sondershausen GmbH