Stadtwerke Sondershausen GmbH
 
 
27.01.2017

Vertrag zum Bau einer PV-Anlage auf dem Dach unterzeichnet

Nachdem die Sanierung des über die Jahre undicht gewordenen Daches des Kundenzent-rums Ende des vergangenen Jahres abgeschlossen wurde, folgt nun auf dem neuen Dach die Errichtung einer Photovoltaikanlage durch die Firma KomSolar Service GmbH.

Die Anlage mit einer Fläche von 150 Quadratmetern und einer Leistung von 24,8 kWp kann so jährlich ca. 24.400 Kilowattstunden erzeugen. Die 90 PV-Module decken zukünftig rund 35 Prozent des eigenen Strombedarfes im Kundenzentrum der Stadtwerke. Mit dieser Maß-nahme können darüber hinaus gut 14 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden.

Mit der Vertragsunterzeichnung durch die jeweiligen Geschäftsführer, der Stadtwerke Sondershausen und der KomSolar, geht das Projekt nun an den Start. Mitte Februar soll die Anlage dann in Betrieb gehen.

 

Bild v.l.n.r.: Hans-Christoph Schmidt, Tobias Krause

Quelle: Stadtwerke Sondershausen GmbH